Willkommen bei der Effigos AG: kontakt@effigos.de oder +49 341 246821071 oder facebook.com/effigos




Mississippi-Alligator (Alligator mississippiensis)

Naturbild - Nummer 25

Mississippi-Alligator (Alligator mississippiensis) in Florida

Auf unserer Reise in die Welt der Natur machen wir 2013 zuerst Station in Florida. Was durch die hiesigen Gewässer schwimmt, hat zumeist eine ziemlich große Klappe. Einst nur knapp am Aussterben vorbeigeschrammt, gehört der Alligator schon längst nicht mehr zu den bedrohten Tierarten. Im tropischen Marschland in Floridas Süden kommt auf acht Einwohner eines dieser beeindruckenden Kreaturen.

Der Alligator zählt zur uralten Gruppe der Panzerechsen und ist damit ehemaliger Kollege der Riesensaurier. Sein Knochenpanzer, der selbst mittelkalibrigen Gewehrkugeln trotzt, erinnert an eine raue Zeit. Heutzutage lebt es sich deutlich entspannter. Vielleicht stammt daher die frohe Miene des Mississippi-Alligators (Alligator mississippiensis). Im Lächeln besteht auch ein Unterschied zum Krokodil, das deutlich einschüchternder dreinschaut. Dass mit dem mehrere Meter langen Schwergewicht dennoch nicht zu spaßen ist, beweisen regelmäßig Todesfälle durch Alligatorangriffe. In der Regel beschränkt sich der Allesfresser jedoch auf Fische, Schlangen und kleine Säugetiere. Während uns der Winter bitter frieren lässt, schreckt der Alligator selbst vor den seltenen Minusgraden nicht zurück. Sollte das Wasser gefrieren, hält er seine Schnauze zum Atmen etwas über dem Eis. Auch nahrungstechnisch zeigt er der eisigen Kälte die Stirn und verschlingt kurzerhand Stöcke und Aluminiumdosen. Ja, er ist wahrlich ein harter Bursche.

Trotz aller Härte hat der Alligator auch ein Herz für Kinder. Wie die Aufnahme zeigt, pflegen die Weibchen ein durchaus fürsorgliches Mutter-Kind-Verhältnis. Die ungefähr 20 Zentimeter kleinen Jungtiere schmücken markante, gelbliche Querbänder. Interessanterweise ist die Bruttemperatur entscheidend, welches Geschlecht der Alligatornachwuchs haben wird. In diesem Sinne: »See ya' later alligator!«